THEOSOPHIE

Das Wissen hinter dem Wissen

Liebe Freunde der Theosophie,
   die Natur reagiert immer extremer auf unsere Gedankenatmosphäre und die rücksichtslose Ausbeutung unserer Erde. Es wird Zeit, der Klimakrise mit ihren spürbaren Folgen auf allen Ebenen unseres Lebens wirkungsvoll zu begegnen – mit einem Wissen, das verborgene Ursachen erkennt und den komplexen Aufbau der Natur berücksichtigt.
   Theosophie geht den Ursachen auf den Grund. Sie stellt wissenschaftlichen Erkenntnissen, die auf einem materialistisch-deterministischen Weltbild basieren, eine von Bewusstsein, Geist und Intelligenz geleitete Natur sowie Evolution gegenüber. Hier kann wissenschaftliche Forschung beginnen, neu zu denken!
   Wenn wir die Natur in ihrer Lebendigkeit betrachten, mit all den Individuen, die sie bilden und die sich mit ihrem jeweiligen Bewusstsein entwickeln, wird deutlich: Sie sind auf das Engste miteinander vernetzt und wir mit ihnen. Hier beginnt unsere Verantwortung, und wir merken schon längst, dass alles, was wir unserer Erde antun, letztlich auf uns selbst zurückwirkt – im Guten wie im Schlechten.
   Um der Natur zu helfen, sollten wir die in ihr wirkenden Prinzipien erkennen und unser Handeln danach ausrichten. So helfen wir eine Zukunft zu gestalten, die hoffnungsvoll für alles Leben ist. Theosophie lädt Sie dazu ein!

Was ist Theosophie? Ein Kurzporträt

Theosophie ist universal. Sie vereint Wissenschaft, Religion und Philosophie zu einer umfassenden Synthese. Diese Synthese ermöglicht das Erkennen ursächlicher Lebenszusammenhänge, die Mensch, Natur und Kosmos miteinander vernetzen.

Theosophie

gründet sich auf unveränderbare Naturgesetzmäßigkeiten. Sie stellt derzeitiger Forschung, die auf einem materialistisch-deterministischen Weltbild fußt, eine von Bewusstsein, Geist und Intelligenz geleitete Natur sowie Evolution gegenüber: ein ganzheitliches Netzwerk von Ursache und Wirkung, das die fundamentale Einheit allen Seins in der Natur sowie den ewigen Wechsel von Geburt und Wiedergeburt begründet.

Wissenschaftliche Forschung dringt fortlaufend in Grenzbereiche unseres Lebens vor und nähert sich ihr unbekannten Daseinsbereichen – irdisch wie kosmisch. Hier kann das Wissen der Theosophie wichtige Impulse geben. Zudem beinhaltet Theosophie die Grundlage für universale Ethik, aus der sich die Verantwortung des Menschen für unseren Planeten ableitet.

Ziel der Theosophie ist es,

die fundamentalen Grundprinzipien und Gesetzmäßigkeiten, die der Natur zugrunde liegen, in Wissenschaft, Forschung und Gesellschaft zu etablieren. Dazu gehören:

  • Die Vernetztheit von Mensch und Natur
  • Bewusstsein, Geist und Intelligenz – Grundlage aller Manifestation
  • Die innere Natur des Menschen
  • Hierarchien – die Struktur der universalen Natur
  • Zyklen – verborgene Rhythmen des Lebens
  • Geburt und Wiedergeburt – ewiges Werden
  • Ursache und Wirkung – karmisches Gesetz
  • Gedanken – die stärksten in Anwendung gebrachten Kräfte
  • Ethik – Grundprinzip der Natur
  • Geistige Evolution versus Transformation der Formen
  • Die Realität immaterieller Daseinsbereiche
  • Leben – nicht das Zufallsprodukt unbelebter Materie
  • Alles lebt – es gibt nichts Totes
  • Unendlichkeit des Seins

Das Wissen hinter dem Wissen

Die Herausforderungen unserer Zeit sind enorm. Doch reines Faktenwissen bringt uns nicht weiter. Ein Umdenken ist existenziell wichtig, um dem Leben Sinn und neue Zukunftsperspektiven zu geben.

Der Hunger nach Energie

Wie lange können wir uns unseren hohen Bedarf an Energie noch leisten und was ist Energie?

Gibt es Leben in den Weiten des Alls?

Bewusstsein und Leben sind nicht allein an die uns bekannten physischen Formen gebunden

Die Sehnsucht nach Frieden

Wie können wir Kriege verhindern und wieder zu mehr Frieden finden – untereinander und weltweit?
Newsletter

„Das Leben mit anderen Augen sehen“ ist das Motto des Theosophie-Newsletters. Wenig bekannte Hintergründe zu aktuellem Zeitgeschehen geben verborgene Einblicke in unser Leben.

Blog

Überblick mit Tiefgang: Der Theosophie-Blog bietet Perspektiven zum Weltgeschehen und stellt das eigene Leben in größere Zusammenhänge.

Themen- und Buch-Specials

Buch-Trilogie „Verborgenes Wissen“
Buch-Trilogie
„Verborgenes Wissen“

Diese Bücher führen auf eine Reise zu den Wundern und Geheimnissen unserer Welt.
www.Verborgenes-Wissen.de

H. P. Blavatsky: Die Geheimlehre
Die Geheimlehre

Das epochale Basiswerk H. P. Blavatskys:
www.Geheimlehre.de

  • Theosophische Gesellschaft
    Point Loma – Covina e. V.
  • Impressum
  • Gödekeweg 8
  • 30419 Hannover
  • E-Mail